Für den Bereich des Landkreises Emmendingen stehen LRS-Stützpunkte als Beratungsstellen zur Verfügung.

LRS Stützpunkt Denzlingen
Grundschule Denzlingen
Grüner Weg 10
79211 Denzlingen
Tel:   07666 948825
Fax:  07666 948827


Schulleitung@Grundschule-Denzlingen.de

www.Grundschule-Denzlingen.de

 

Anne Stahl, GHS – Lehrerin mit LRS – Zusatzausbildung, GS-Denzlingen
Inge Metzger, Dipl. Päd., Konrektorin, mit LRS – Zusatzausbildung,          
Fritz-Boehle-GS Emmendingen
Hartmut Nübling, Rektor, GS-Denzlingen
 

Die Stützpunkte haben den Auftrag, die Schulen im Landkreis Emmendingen zu beraten und zu unterstützen in ihrer Aufgabe, lese-rechtschreibschwache Kinder zu fördern und ein Förderkonzept für die Schule zu entwickeln.

Bezug: Verwaltungsvorschrift

Power - Point des Ministeriums zur Verwaltungsvorschrift
Umsetzung der VV - Konzept für die Schulen Veranstaltung Nov. 2009

Neu:
Power-Point Zur Verwaltungsvorschrift LRS Intensivkurs November 2010

Nächste Fortbildungen:

Rechtschreibstrategien entwickeln, 17. Mai 2011  
Lehrerinnen, Lehrer und Eltern können sich zur Beratung an die Stützpunkte wenden.

LRS Stützpunkt Kollnau

Grund- und Hauptschule Kollnau

Hildastr. 8, 

79183 Waldkirch

07681/7494

07681/474630

poststelle@04150691.schule.bwl.de

Meldungen zur Überprüfung von Kindern mit größeren Lese-Rechtschreibschwierigkeiten wegen eines mögliches Wechsels an die LRS-Klassen der Karlschule in Freiburg.  

Meldebogen
Zuordnung der Schulen zu den Stützpunkten

Jahresprogramm 2011-2012
Materialien zur Verwaltungsvorschrift
Hilfekompass – Erläuterungen zur Verwaltungsvorschrift Empfehlung der Stützpunkte: Lernbeobachtungen - Mindeststandards
Protokollbogen zum Förderbedarf – anlässlich einer Klassenkonferenz Bei der Auswertung von Tests gelten die T – Werte
Protokollbogen zum Nachteilsausgleich – anlässlich einer Klassenkonferenz Fragebogen 2009 an die Schulen: Das setzen wir ein – Da haben wir Fortbildungsbedarf
M 1 Aufgabe der Schule Vortrag: Lesen und (Rechts-)Schreibenlernen in der jahrgangsübergreifenden Klasse
M 2 Nachteilsausgleich Ideen im Umgang mit Kindern mit ADS - ausgeteilt von Dr. Krieg
M 3 Die Besonderheit der Leistungsbeurteilung bei LRS Neun Wörter Diktat - eine Möglichkeit der kontiniuierlichen Lernbeobachtung
M 4 Die Besonderheit ab Klasse 7
M 5 Für welche Schüler gilt die Anwendung der VV?
M 6 Merkmale für ein Förderkonzept einer Schule für weiterführende Schulen:
M 7 Anfragen der Eltern

L R S Schwierigkeiten im Lesen und/oder Rechtschreiben -Ein Thema auch in weiterführenden Schularten Teil 1

M8 Eingliederungshilfe   L R S Schwierigkeiten im Lesen und/oder Rechtschreiben -Ein Thema auch in weiterführenden Schularten Teil 2
Hinweis zum Nachteilsausgleich – Schulamt Biberach

Angebote der Stützpunkte:

Fortbildungen

 

Die LRS - Stützpunkte bieten ein Jahresprogramm an, das Kolleginnen und Kollegen unterstützen soll in ihrer Arbeit mit den Kindern in der Klasse und in an den Schulen einzurichtenden LRS-Kursen. Die Themen sind aus dem Bereich der Diagnostik und der Methodik und Didaktik des Deutschunterrichts. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Prävention der LRS. Die Einladungen werden per Mail an alle Schulen verschickt und sind immer auch auf der Homepage der Grundschule Denzlingen zu finden.

Beratung bei Lernschwierigkeiten

Nach Anlass beraten wir am Stützpunkt, an den jeweiligen Schulen oder auch telefonisch. Auch Elternberatung ist damit eingeschlossen.

Diagnose

Die Schulen werden in ihrer Aufgabe unterstützt. Wir beraten bei der Auswertung der schon vorhandenen Diagnose und vermitteln evtl. eine weitergehende Untersuchung.

Beratung in der Schulentwicklung

Den Schulen im Bereich des Landkreises Emmendingen wird Beratung und Unterstützung beim Aufbau eines schuleigenen Organisationsplanes von LRS – Förderkursen angeboten. Das kann in Fachkonferenzen geschehen, in Vortragsveranstaltungen. Elternberatung gehört auch zum Angebot.